Joburg Open 2017 Wetten Tipps: 3 vom Abschlag im Randpark
Jon Wilde im Golf 5. Dezember 2017Autorenwarnungen erhalten

Darren Fichardt (Quelle: Getty Images)
Jon Wilde von gibt Ihnen Tipps für betfair die Joburg Open und eine Anleitung, wie Sie bei diesem letzten European Tour Event vor Weihnachten, das vom 7. bis 10. Dezember stattfindet, wetten können.

Hintergrund der Joburg Open

Die Joburg Open gibt es seit 2007 und wird, wie der Name schon sagt, in Südafrika gespielt, aber an einem neuen Austragungsort des Randpark Golf Club, der in diesem Jahr seine gewohnte Heimat, Royal Johannesburg & Kensington, hat, werden umfangreiche Upgrades auf einen der beiden für das Turnier genutzten Plätze durchgeführt.

Als Teil der European Tour und der Sunshine Tour im südlichen Afrika seit ihrer Gründung hat die Joburg Open ein viel größeres Spielfeld als die meisten anderen Veranstaltungen und diesmal werden es 240 Golfer abschlagen, weil es nun auch in die Asian Tour aufgenommen wurde.

Außerdem wurde das Datum im Kalender von Februar auf Dezember geändert, was bedeutet, dass 2017 das erste Jahr ist, in dem die Joburg Open zweimal stattgefunden haben.

Das Tunier bei Wettanbieter die Paypal haben

Südafrikanische Spieler haben das Turnier dominiert, nachdem sie https://www.onlinebetrug.net/wettanbieter/paypal/ es bei acht der elf vorangegangenen Gelegenheiten gewonnen hatten, wobei Charl Schwartzel und Richard Sterne jeweils zweimal erfolgreich waren. Beide sind diesmal nicht im Einsatz, obwohl die letzten beiden Meister, Darren Fichardt und Haydn Porteous, dabei sind.

Drei vom Tee

Hier ist das Trio, das wir für die Joburg Open 2017 unterstützen:

1) DARREN FICHARDT @ 28/1 mit Unibet (1/5 Quoten für die ersten 6 Plätze pro Strecke)

Nur sehr wenige Spieler können sagen, dass sie das gleiche Turnier zweimal im selben Kalenderjahr gewonnen haben, geschweige denn an zwei verschiedenen Orten, aber das ist die Art von Geschichte, die Fichardt diese Woche schreiben könnte.

Wie oben erwähnt, haben Südafrikaner eine ausgezeichnete Bilanz in diesem Event und obwohl Fichardts Sieg im Februar über verschiedene Plätze war, hat er einige gute Ergebnisse im Randpark zu seiner Ehre, also kennt er den Ort besser als die meisten seiner Rivalen und hat in letzter Zeit etwas anständiges Golf gespielt.